Roadtrippin‘

Leute, ich bin bloggermäßig back! Nachdem ich in den letzten Monaten allerhand Zeug gemacht habe, deren tieferer Sinn mir mittlerweile schon wieder entfallen ist, konzentriere ich mich jetzt auf die wichtigen Dinge: Urlaub. Und das gute fünf Wochen lang.

Zusammen mit Sebastian und einem Auto voller Campinggepäck geht es ans Meer und vor allem an die Fjorde, denn wir fahren nach Dänemark und Norwegen. Damit sich das in der bisherigen Bloggewurschtelei von dem sonstigen Kram abhebt, gibt es jetzt mit „on the road“ sogar eine eigene Rubrik. Aus mir wird jetzt Organisations-Sarah, freut euch auf Schrankaufräum-Tutorials und andere „totaaaal praktische und so clevere“ DIY-Anleitungen.

Dänemark Part I

Erster Stopp war Skærbæk, ein kleines beschauliches Nest mit Reetdachhäusern. Da in der Nähe befindet sich die Insel Rømø aka Dänemarks Desert. Erst mal über einen knapp 10 Kilometer langen Deich übers Meer fahren und schon befindet man sich in etwas, was aussieht wie eine Salzwüste. Außerdem wollte Sebastian da schon seit 24 Jahren hin, nachdem ein Werbeprospekt durch schillernde Bilder Eindruck auf sein leicht zu beeindruckendes kindliches Ich gemacht hat. Die Kraft der Bilder eben. Beim Betrachten der folgenden Bilder empfehle ich allerdings Sonnenbrillen, da wir mit der neuen Kamera und dem bösen Iso-Faktor kämpfen mussten. Nach Zwischenstopp in Esbjerg bei lustig-gruseligen Steinwächtern fuhren wir nach Tranum und entspannten bei Kaminfeuer und viel Regen zwei Tage in der wohl schönsten Holzhütte des Landes. Und der Endgegner Iso ist jetzt auch besiegt.

Pommes Lonely Pommesverkäufer Van Gogh? And I've been through the desert on a bike with no name Vaes Dothrak IMGP9478 10 Kilometer langer Deich Skaerbaek liegt hinter uns IMGP9500 IMGP9504 IMGP9511 IMGP9515 IMGP9517

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s