Spring!

Nein, eigentlich Sommer. Denn der Frühling wurde übersprungen, hier herrscht seit Tagen strahlender Sonnenschein und es weht zur Abwechlung mal kein Lüftchen. Die Waliser tragen Flip-Flops und kurze Hosen, es summen Hummeln durch die Luft und alle essen Eis. Nur wir nicht, wir kombinieren Kaffee mit Koffeeintabletten und versuchen die Augenringe zu überschminken.

Hier rasten alle gerade ein wenig aus, weil Freitag die erste wichtige Essay-Abgabe ansteht, die auch gleich mal 50 % der Note ausmacht. Dank des Uni-Terrors haben wir die letzten Tage also nonstop in der library verbracht, die zum Glück 24/7 geöffnet ist.  Gestern mussten wir dann aber mal ausbrechen: Drei Stunden Mittagspause im roman camp, bei atemberaubendem Blick aufs Meer und auf die Berge. Gleichzeitig ist das der geheime Abenteuerspielplatz für alle Bib-Schwänzer. Wir haben auch gleich neue Freunde gefunden, die mit uns einen Drachen aus einem Baum geholt haben. Und er ist tatsächlich noch geflogen. Spielspaß!

* Heute hängt eine Nebelwolke über der Stadt. Soll mir recht sein, dann ist der Blick durchs Bibliotheksfenster nicht ganz so deprimierend, weil man draußen sowieso nichts verpasst…

DSC02347 DSC02355 DSC02381 DSC02400 DSC02407 DSC02408 DSC02431 DSC02452 DSC02455 DSC02473 DSC02489 DSC02497 DSC02499

Advertisements

Ein Kommentar zu “Spring!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s